YouTube Kanal Astropeiler Stockert

[Update] Die Geschichte und die Technik des Astropeilers werden in sehr ansprechenden und professionell erstellten Videos in einem eigenen Stockert-YouTube-Kanal dargestellt. Der Zuschauer erhält einen eingehenden Eindruck, der zu einem Besuch des Stockerts motivieren kann, vielleicht sogar muss. Die Bilder zeigen die historischen Entwicklungen und die heutigen Gegebenheiten, die die Radio-Beobachtungen der fernen Welten auch heute noch möglich machen.  

YouTube-Channel Astropeiler e. V.

Bonner Schülerakademie 2018

Vom 16. – 20. Juli 2018 fand die sechste Schülarakademie Physik/Astronomie der Universität Bonn statt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnten im Rahmen der Akademie auf dem Astropeiler nach einem einführenden Vortrag sowohl am 3-m-Teleskop als auch am 25-m-Teleskop die 21-cm-Linie des atomaren Wasserstoffs im Universum vermessen. 

Mehr unter: https://www.schuelerlabor.uni-bonn.de/veranstaltungen/bonner-schuelerakademie-physik-astronomie/2018

Neues Video: Audiovisuelle Interpretation der Milchstraße

Neues Stockert-YouTube-Video (1:35) von Norbert Liedtke mit einer Animation von Dr. Wolfgang Herrmann (Zitat): "Eine audiovisuelle Interpretation der Geschwindigkeit des Wasserstoffs in unserer Galaxis. Der Scan zeigt verschiedene Stellen in der Mitte der Milchstraßenebene. Ausbreitung und Intensität werden über Tonhöhe und durch Lautstärke interpretiert."

Seiten

Astropeiler Stockert e.V. RSS abonnieren